Abenteuer Essen – vierte Projektrunde in der Metropolregion

abenteueressen-01@2xDie Initiative Prävention in der Metropol-Region Rhein-Neckar hat seit 2013 drei große Projekte gestartet. Dazu gehört “Abenteuer Essen“, das sich der frühkindlichen Ernährungsbildung in inzwischen über 60 Kindertagesstätten widmet. Das Projekt geht in die 4. Runde. Das Interesse von Seiten der Erzieherinnen und Erziehern ist unverändert groß, der Erfolg und die Nachhaltigkeit durch eine begleitende Evaluation belegbar. “Die Stiftung LebensBlicke engagiert sich sehr in diesem Projekt, da es ein wichtiger Baustein in der Primärprävention vieler Erkrankungen ist. Ähnliche Projekte sind die außerordentliche erfolgreiche Rotary-Aktion gesundekids sowie viele andere regionale Aktivitäten unterschiedlichster Organisationen. Es muss gelingen, die vielen verschiedenen Aktionen unter einem Dach zusammen zu führen und zu einem nationalen Aktionsprogramm zu bündeln“, so der der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. J.F. Riemann.