Stipendium in den USA erfolgreich beendet!

Biljana Gigić-WebsiteBiljana Gigic hatte von der Stiftung LebensBlicke ein Reisestipendium an das Huntsman Cancer Institute in Salt Lake City, Utah, USA zum Abschluss ihres Forschungsprojektes bei Prof. Cornelia Ulrich Dietary supplement use and quality of life in colorectal cancer patients – a prospective investigation within the ColoCare study“  erhalten. “Die Darmkrebserkrankung ist nach wie vor eine der häufigsten Krebstodesursachen weltweit. Dank moderner Untersuchungsverfahren zur Früherkennung und dank kontinuierlicher Fortschritte in der interdisziplinären Behandlung konnte die Prognose der Erkrankung erheblich verbessert werden. In diesem Kontext rückt die Aufrechterhaltung bzw. Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten zunehmend in den Vordergrund. In der Hoffnung, Symptome ihrer Erkrankung oder therapieinduzierte Nebenwirkungen positiv beeinflussen zu können, tendieren Betroffene immer häufiger z. B. zu Nahrungsergänzungsmitteln. Wissenschaftliche Untersuchungen zum Nutzen dieser Supplemente sind bisher uneinheitlich, eine klare Empfehlungen daher derzeit nicht etabliert. Diese Studie soll einen weiteren Beitrag zur Implementierung von evidenzbasierten Leitlinien für Ärzte und Patienten in Bezug auf Lebensstilfaktoren leisten und die zunehmend in den Vordergrund rückende personalisierte Therapie in der Onkologie unterstützen. „Die Stiftung LebensBlicke freut sich sehr, nach Caroline Himbert mit Biljana Gigic wieder eine so engagierte Nachwuchswissenschaftlerin unterstützt zu haben“, so Professor Dr. J. F. Riemann. Vorstandsvorsitzender der Stiftung LebensBlicke.

Gilic_Gruppenbild_HCIDas Team am Huntsman Cancer Institute (v.l.n.r.: Biljana Gigic (Doktorandin), Jennifer Ose (Wissenschaftliche Koordinatorin), Christy Warby (Labormanagerin), Candice Garcia (Studienkoordinatorin), Baby Miles (Nachwuchswissenschaftler), Cornelia Ulrich (Direktorin), Caroline Himbert (Doktorandin), Andreana Holowatyj (PostDoc), Jessica Baker (Administrative Assistentin), Samantha Wise (Wissenschaftliche Hilfskraft), Tengda Lin (Statistiker), Lance Lewis (Associate Administrative Director).