Darmkrebsprävention – immer wieder ein aktuelles Thema

Viszeralmedizin 2014Am 19. September hat die Stiftung LebensBlicke auf Einladung des Präsidenten Prof. Dr. Peter Galle im Rahmen der Viszeralmedizin 2014 zusammen mit der DGVS wieder ein Symposium zum Thema „Darmkrebsprävention“ unter der Moderation von Dr. Andreas Adler, Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Gastroenterologie und Hepatologie, Charité Campus Virchow Klinikum, und Prof. Dr. Jürgen F. Riemann, ehem. Direktor der Med. Klinik C, Klinikum Ludwigshafen, und Vorstandsvorsitzender der SLB organisiert. Eine Zusammenfassung der Referate finden Sie hier: Referate. Das Symposium war wie schon in den letzten Jahren sehr gut besucht; die anschließende Diskussion hat erneut gezeigt, dass gerade für diese Thematik immer wieder großes Interesse und viel Informationsbedarf bestehen. Die Stiftung dankt allen Referenten für ihre exzellenten Vorträge. Professor Riemann: “Eine solche Tagung wird einem der wichtigen Ziele der Stiftung besonders gerecht, neben aller notwendigen Öffentlichkeitsarbeit aktuelle und seriöse Informationen auch für Ärzte zu vermitteln. Wo könnte das besser zu erreichen sein als auf einem gut besuchten Fachkongress”. „Eine DGVS Tagung ohne ein Symposium der Stiftung Lebensblicke ist nicht mehr vorstellbar“, so verband der neue Präsident der DGVS, Prof. Jochen Labenz eine Einladung an die Stiftung auch für das Jahr 2015.