Diabetes Mellitus Typ 2 – Krebsrisiko unterschätzt!

2017-11 Diabetes Insulin PixabayIn den letzten Jahren ist deutlicher geworden, dass der Typ 2 Diabetes offenbar ein eigener Risikofaktor für Tumorerkrankung ist. Das gilt ganz besonders für stark übergewichtige Diabetiker. Hohe Insulinspiegel tragen dazu bei, dass über aktivierte Rezeptoren das Tumorwachstum gefördert wird. Vor allem die Inzidenz von Leber- und Pankreaskarzinomen, aber auch des kolorektalen Karzinoms ist erhöht. Verlinkung. ” Gerade Diabetikern ist daher anzuraten, neben einer Änderung des Lebensstils entsprechende Vorsorgeempfehlungen zu nutzen”, so Professor Dr. J. F. Riemann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung LebensBlicke. (“Krebsrisiko unterschätzt” / Perspektiven der Diabetologie 02/2017)