Die Rheinpfalz würdigt Ludwigshafener Stiftungen

Logo RheinpfalzIn der Ausgabe der “Rheinpfalz” vom 9. Dezember 2014 ist in der Serie “Stiften gehen” ein Artikel über medizinische Stiftungen in Ludwigshafen veröffentlicht worden, die sich vor allem dem Kampf gegen Darmkrebs und Herzinfarkt widmen. Die Journalistin Dr. Anette Konrad hat, ausgehend von der Feststellung, dass Gesundheit und Vorbeugung ein häufiges Arbeitsfeld medizinischer Stiftungen sind, auch die Stiftung LebensBlicke – Früherkennung Darmkrebs – als die wohl bekannteste unter den Ludwigshafener Stiftungen vorgestellt. Sie hat dabei vor allem auf die zahlreichen Erfolge verwiesen, die durch die langjährige Stiftungsarbeit erzielt worden sind. “Die Stiftung LebensBlicke ist stolz und dankbar dafür, dass ihre Arbeit erneut einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wird und hofft, dass dadurch Aufmerksamkeit für das Thema Vorsorge und Früherkennung und die Bereitschaft zur Unterstützung der Stiftungsarbeit intensiviert werden”, so der Vorsitzende der Stiftung LebensBlicke, Professor Dr. Jürgen F. Riemann.