Immunologische Stuhltests: Was bringen sie?

Dr. Gerhard BrennerkooptiertSeit dem 1. Oktober 2016 sind immunologische Stuhltests für die Regelversorgung zugelassen; die Leistung kann aber nicht erbracht werden, da noch keine Bewertungsziffern vorliegen. Darauf hat die Stiftung Lebensblicke schon mehrfach hingewiesen (Link). Dass sie die Darmkrebsvorsorge und Früherkennung verbessern werden, steht ausser Frage. Darauf hat auch Dr. Gerhard Brenner vom Vorstand der Stiftung Lebensblicke in einem lesenswerten Artikel in der Zeitschrift “Der Allgemeinarzt” hingewiesen. “Wir werden sorgfältig analysieren, welche Konsequenzen sich nach Einführung einer neuen Bewertungsziffer für die Darmkrebsfrüherkennung ergeben” so der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. J.F. Riemann.