Klinikum Ludwigshafen unterstützt die Stiftung

KliLu LudwigshafenDer Darmkrebs ist eine der häufigen Erkrankungen in der Onkologie. Das Klinikum Ludwigshafen hat neben seinem kardiologischen Schwerpunkt mit der Etablierung eines zertifizierten Darmkrebszentrums schon vor einigen Jahren dieser Entwicklung Rechnung getragen. Das Darmzentrum gehört der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Darmzentren (addz) an, mit der die Stiftung LebensBlicke eine enge Kooperation pflegt. Das Klinikum fördert in Zukunft auch die Zusammenarbeit mit der Stiftung, um das Thema Darmkrebs von der Prävention über die Therapie bis hin zur Nachsorge in der regionalen Öffentlichkeit immer wieder bewusst zu machen. “Die Stiftung ist sehr dankbar, dass mit dem Klinikum ein weiterer Unterstützer für diese wichtige Arbeit gewonnen werden konnte”, so der Vorstandsvorsitzende, Professor Dr. J. F. Riemann.