Am 13. und 14. Juli: Marburger treten in die Pedale

aktionslogo-ai-4c.epsDie Aktion „Marburg gegen Darmkrebs. Jeder! Mensch zählt“ will auf die Möglichkeiten der Darmkrebsvorsorge aufmerksam machen und lädt im Rahmen des Stadtfestes am 13. und 14. Juli in Marburg ein, an unserem Stand im Schlosspark, „in die Pedale zu treten“. Denn durch Bewegung kann das Risiko an Darmkrebs zu erkranken um 40 bis 50 Prozent gesenkt werden. Damit der erste Schritt gemacht ist, können die Stadtfestbesucher auf einem bequemen Liegerad den einen oder anderen Kilometer radeln. Bundesweit sterben jedes Jahr etwa 27.000 Menschen an Darmkrebs. Durch die Teilnahme an der Früherkennung könnten viele Menschenleben gerettet werden, denn früh erkannt lässt sich diese Krebsart fast ausnahmslos heilen. Weitere Informationen zur Vorsorge-Aktion finden Sie hier: www.marburg-gegen-Darmkrebs.de