Medizin-Nobelpreis für Forschung über “Autophagie”

Oshuni NobelpreisDer Japaner Yoshinori Ohsuni hat in diesem Jahr den Nobelpreis für Medizin für seine bahnbrechende Forschung über die Autophagie. Unter Autophagie wird die Fähigkeit des Organismus zur Selbstreinigung und zum Recycling verstanden. Mit seiner Entdeckung hat sich das Verständnis darüber entscheidend verändert. Ohsuni konnte vor allem die Signalprozesse entschlüsseln, die den Prozess der Autophagie steuern. Von Bedeutung wird diese Entdeckung vor allem für die Therapie maligner, aber auch neurodegenerativer Erkrankungen werden. Nähreres unter www.nobelprize.org.