Stiftung LebensBlicke trauert um Manfred Rommel

Rommel ManfredDer langjährige Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, Professor Manfred Rommel, ist am 7.11.2013 im Alter von 84 Jahren verstorben. Rommel, der Sohn des “Wüstenfuchses”, ist nicht nur als überzeugter Demokrat und Politiker bekannt geworden; er hat sich auch als Intellektueller, Literat und ausgewiesener Hegel-Kenner einen Namen gemacht. Manfred Rommel war der erste prominente Befürworter der Stiftung LebensBlicke und hat sich von Beginn an nachhaltig für die Darmkrebsvorsorge und -früherkennung eingesetzt. Seinem Beispiel sind inzwischen viele prominente Persönlichkeiten gefolgt. “Wir werden ihm ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren in dem Bewusstsein, welche Schubkraft er der seinerzeit noch jungen Stiftung LebensBlicke mit auf den Weg gegeben hat”, so Professor Dr. J. F. Riemann, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung.