Stiftung unterstützt Momentum-Projekt auch über Facebook

Logo Momentum HeidelbergPatienten mit Darmkrebs fühlen sich häufig allein gelassen, wenn es um Ernährung und körperliche Aktivität während oder nach der Behandlung geht. Die Stiftung LebensBlicke unterstützt daher ein Heidelberger Projekt, das über eine Befragung Betroffener herausfinden möchte, wie der einzelne mit seiner Erkrankung umgeht. Wir haben auch auf Facebook einen Eintrag mit Link gemacht, wo man nähere Informationen beziehen und eine Teilnahme an der Berfragung anmelden kann. “Betroffene sollten intensiv von diesen Möglichkeiten Gebrauch machen, denn nur so lässt sich feststellen, wo und wie Abhilfe geschaffen werden kann” so der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Professor Dr. J. F. Riemann.
facebook_icon