Telefonaktion zum Krebsfrüherkennungsregistergesetz KFRG

Am 25. und 26. Juni bieten der Krebsinformationsdienst (KID) des DKFZ Heidelberg sowie die Stiftung LebensBlicke eine gemeinsame Telefonaktion zum KFRG an, das am 1. Juli in Kraft tritt. Was lange währt, wird endlich gut: die gesetzlich Versicherten ab 50 Jahren werden ab diesem Zeitpunkt erstmals bundesweit von ihren Krankenkassen in regelmäßigen Abständen zur Darmkrebsvorsorge und Früherkennung eingeladen. Näheres in der gemeinsamen Pressemitteilung (folgt). Die Mitarbeiter des KID stehen unter der Nummer 0800- 420 30 40 von 8-20 Uhr für Fragen zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email