Regionalbeauftragte und Fortbildungskoordinatoren

Regionalbeauftragte und Fortbildungskoordinatoren der Stiftung LebensBlicke

Die Stiftung LebensBlicke ist bundesweit tätig. Um die Ziele operativ besser umsetzen zu können, Wege für Ratsuchende zu verkürzen und vor Ort präsent zu sein gibt es pro Bundesland mindestens einen Fortbildungskoordinator sowie in vielen Städten in allen Bundesländern Regionalbeauftragte. Fortbildungskoordinatoren (FK) sind in Krankenhäusern tätige Ärztinnen/Ärzte, die sicherstellen, dass in dem jeweiligen Bundesland Ärzte  über die Darmkrebsvermeidung informiert sind. Die Regionalbeauftragten (RB) können auch Ärzte sein, aber ebenso völlig anderen Berufsgruppen angehören. RBs setzen sich für die Information über die Vorsorge und Früherkennungsangebote zur Darmkrebsvermeidung ein, wobei die Zielgruppe in der Regel die breite Öffentlichkeit ist.

Verzeichnis Regionalbeauftragte
Verzeichnis Fortbildungskoordinatoren
Aufgaben Regionalbeauftragte und Fortbildungskoordinatoren
Verteilungskarte Deutschland