WebSeminar am 12.10.22: Krebs kann Bewegung nicht leiden!

Die Stiftung LebensBlicke – Früherkennung Darmkrebs – organisiert gemeinsam mit dem Netzwerk OnkoAktiv (Onkologische Sport- und Bewegungstherapien am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg), am Mittwoch, 12. Oktober 2022 von 16.30 bis 18 Uhr, ein WebSeminar zum Thema “Krebs kann Bewegung nicht leiden!”. Das Online-Seminar richtet sich an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen, Pflegepersonal, Patientinnen und Patienten und deren Angehörige sowie an alle Interessierte. Das Netzwerk OnkoAktiv zertifiziert onkologische Sport- und Bewegungsangebote in ganz Deutschland und ermöglicht ein wohnortnahes Training für Krebspatienten aller Erkrankungsformen. Dafür arbeitet das Netzwerk mit Ärzten, Kliniken und Fachkräften zusammen. Themen des WebSeminars werden sein: “Häufige Krebserkrankungen und ihre Prognose” (Prof. W. Fischbach, Vorsitzender Gastro-Liga und Lehrbeauftragter TH Aschaffenburg), “Leben nach und mit Krebs – was kann helfen?” (Prof. A. Mehnert-Theuerkauf, Universitätsklinikum Leipzig, Leiterin Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie), “Was ist ein Cancer Survivor?” (S. Pregizer, Initiator von Cancer Survivor – Menschen mit Krebs, Berlin) und “Wie ‘geht’ das mit der Bewegung? Evidenz und Ressourcen mit OnkoAktiv” (PD Dr. J. Wiskemann, Vorstandsvorsitzender und Gründer von OnkoAktiv e.V.). Moderatoren sind Professor J. F. Riemann (Vorstandsvorsitzender der Stiftung LebensBlicke) und PD Dr. J. Wiskemann (Vorstand OnkoAktiv). Die Veranstaltung wird freundlicherweise unterstützt von Roche Diagnostics Deutschland GmbH und findet in Kooperation mit dem Netzwerk OnkoAktiv e.V. und “Cancer Survivors – Menschen mit Krebs” statt. Zugang hier (keine Anmeldung notwendig, keine CME-Punkte).

Print Friendly, PDF & Email