Vermeiden statt leiden – Darmkrebspräventionskampagne

2017_LZG-Darmkrebsausstellung_Eroeffnung-93_©DennisMoebusDie Stiftung LebensBlicke hat zusammen mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) am 30. Mai 2017 im Landtag von Rheinland-Pfalz eine Darmkrebs-Präventionskampagne gestartet, die demnächst durch das Bundesland tourt. Der Landtags-Präsident Hendrik Hering eröffnete die Auftakt-Veranstaltung mit dem nachdrücklichen Hinweis, wie wichtig Information und Aufklärung über dieses Thema in der Bevölkerung seien. Der Vorsitzende der LZG, Dr. Günter Gerhardt, Vorstand des Kuratoriums der Stiftung LebensBlicke, hob die breite Unterstüzung der Kampagne durch den Hausärzteverband, den öffentlichen Gesundheitsdienst, die Landesärztekammer und die Landesregierung hervor. Prof Dr. J. F. Riemann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung erläuterte Zweck und Ziele der Kampagne, die auch ganz besonders türkische Mitbürger anprechen soll. Nachfolgend einige Schnappschüsse der Veranstaltung. Im Bild: Prof. Riemann vor dem InfoPoint bei der Eröffnung der Veranstaltung.