Ausschreibungen / Preise

Darmkrebs-Präventionspreis der Stiftung LebensBlicke 

Die Stiftung LebensBlicke, Früherkennung Darmkrebs, schreibt seit 2020 jährlich einen Preis für hervorragende Arbeiten im Bereich der Darmkrebsvorsorge und -früherkennung aus. Der Preis ist mit 4.000,- € dotiert und wird von der Servier Deutschland GmbH gestiftet. Die Preisverleihung findet in Ludwigshafen statt. Hier gehts zu den >>> Ausschreibungsunterlagen 20211 <<<. Eine Bewerbung für den Präventionspreis 2021 ist ab sofort bis einschließlich 30.11.2020 möglich. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Preisträger/in 2020
Preisträger/in 2021 (folgt)


Ernst von Leyden-Preis 

2017-Ernst von Leyden 02Die Stiftung LebensBlicke stiftet seit 2017 jährlich anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) den “Ernst von Leyden-Preis” für herausragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Darmkrebsprävention oder allgemein der Früherkennung und Prävention von Tumorerkrankungen im Gastrointestinaltrakt. Der mit 1.000 € dotierte Preis ist für die Auszeichnung und Förderung von Wissenschaftlern/innen gedacht, die in Kliniken und Instituten in Deutschland tätig sind. Es sollen insbesondere junge Wissenschaftler am Beginn ihrer Forschungskarriere gefördert werden.

Preisträger/in 2019

Preisträger/in 2018

Preisträger/in 2017


 

Abgelaufene Ausschreibungen/Preise

Print Friendly, PDF & Email