Interviews

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

zum Seitenanfang

2017

06/17 Malu Dreyer
Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz
Gesundheitspolitische Ziele und Perspektiven
05/17 Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Harald zur Hausen
Nobelpreisträger für Medizin
Gebärmutterhals- und Dickdarmkrebs – Fragen zur Prävention
03/17 Johann Lafer
Fernsehkoch, Unternehmer und Sachbuchautor
Gesunde Ernährung – wie muss sie aussehen?
03/17 Prof. Dr. Ulrike Haug
Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS, Bremen
Immunologische Stuhlteste – Fortschritt in der Darmkrebsfrüherkennung
02/17 RA Jörg Paßmann
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht in der Kanzlei Prof. Halbe
Haftung bei medizinischer Aufklärung
01/17 Professor Dr. Peter Albers
Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und Leiter der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Düsseldorf
Deutsche Krebsgesellschaft in stetigem Wandel


zum Seitenanfang

2016

11/16 PD Dr. Monika Klinkhammer-Schalke
Direktorin des Instituts für Qualitätssicherung und Versorgungsforschung der Universität Regensburg
Aufgaben der Krebsregister
10/16 Professor Dr. Wolfgang Hoffmann
Institut für Community Medicine, Abt. Versorgungsepidemiologie und Community Health, Universitätsmedizin Greifswald
Digitalisierung auf dem Vormarsch
08/16 Professor Dr. Christiane Woopen
Direktorin des Cologne Center für Ethics, Rights, Economics and Social Sciences of Health (CERES)
Ökonomisierung in der Medizin
07/16 Heidi Sand
Darmkrebs-Betroffene und passionierte Bergsteigerin
Diagnose Darmkrebs: Wie geht eine Betroffene damit um?
06/16 Birgit Fischer
Hauptgeschäftsführerin des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller (vfa)
Herausforderungen an die forschende Pharmaindustrie
05/16 Annette Widmann-Mauz
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesgesundheitsminister
Krebsfrüherkennungsregistergesetz (KFRG)
03/16 Prof. Dr. Karen Steindorf
Leiterin der Abteilung Bewegung, Präventionsforschung und Krebs am DKFZ und NCT Heidelberg
Sport und Krebserkrankungen
02/16 Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery
Präsident der Bundesärztekammer
Sterbehilfe, Palliativmedizin und das Gesetz zur Sterbebegleitung und Suizidbeihilfe
01/16 Dr. Eva Lohse
Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen und Präsidentin
des Deutschen Städtetages
Der Deutsche Städtetag – gefordert in Flüchtlingsfragen


zum Seitenanfang

2015

10/15 Prof. Dr. med. Magnus von Knebel Doeberitz
Ärztlicher Direktor der Abteilung für Angewandte Tumorbiologie des Pathologischen Instituts der Universität Heidelberg
Molekulare Mechanismen der Tumorentstehung
08/15 RA Jörg Paßmann
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht in der Kanzlei Dr. Halbe
Anti-Korruptionsgesetz
06/15 Professor Dr. phil. Joachim Weis
Leiter der psychosozialen Abteilung der Klinik für Tumorbiologie in Freiburg
Wer braucht eine psychoonkologische Betreuung mit und nach Krebs?
04/15 Prof. Dr. med. Dr. jur. Christian Dierks
Arzt, Jurist und Partner in der Kanzlei Dierks + Bohle (Berlin)
Wettbewerbsrecht im heutigen Gesundheitswesen
03/15 Rudolf Henke
Internist, Vorsitzender des Marburger Bundes und Mitglied des Deutschen Bundestages
Stellenwert des Präventionsgesetzes
01/15 Dr. Claus Kleber
Journalist, Buchautor und Moderator des ZDF-“heute- journals”
Prävention in den Medien


zum Seitenanfang

2014

11/14 Professor Peter Voß
Journalist, ehemaliger Intendant des SWR, Präsident der Quadriga Hochschule Berlin, Schirmherr der Gastro-Liga
Medien in der Gesundheitspolitik
08/14 Professor Otmar D. Wiestler
Wissenschaftlicher Stiftungsvorstand und Vorstandsvorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg
Zukunft der Prävention
05/14 Giulia Enders
Autorin des Spiegel-Bestsellers “Darm mit Charme”
Der Darm ist faszinierend!
04/14 Rainer Maché
Ein von Darmkrebs Betroffener macht sich Gedanken zur Darmkrebsvorsorge
Warum habe ich die Vorsorge nicht genutzt?
03/14 Professor Dr. Martina Kadmon
Oberärztin der Klinik für Allg.-, Viszeral- u. Transplantationschirurgie d. Universität Heidelberg / Leiterin d. Familiären adenomatösen Polyposis coli (FAP) – Sprechstunde
Genetisches Risiko bei Dickdarmkrebs
02/14 Professor Dr. Hauke Lang
Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Universitätsmedizin Mainz
Lebermetastasen beim kolorektalen Karzinom
01/14 Professor Dr. Guido Costamagna
Full Professor of Surgery, Università Cattolica del Sacro Curore, Rome, Italy
Evaluation of colon capsule endoscopy / Beitrag in englischer Sprache


zum Seitenanfang

2013

12/13 Dr. Christina Berndt
Wissenschaftsredakteurin der Süddeutschen Zeitung
Medizin – Vorsicht, Klinik!  / Bezug: Reportage in der SZ vom 14.08.2013
10/13 Matthias Borst
Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Diagnostica-Industrie (VDGH)
Eine Interessenvertretung in Berlin für 98 Unternehmen der Diagnostica-Industrie
09/13 Harm van Maanen
Executive Vice President Springer Medizin, Heidelberg
Die Rolle eines großen Verlages in der med.-wiss. Kommunikation
08/13 Professor Dr. Thilo Wedel
Preisträger des Martin-Wienbeck-Preises 2013
Das Hirn im Bauch – von den Grundlagen zur Klinik
07/13 Professor Dr. Wolff Schmiegel
Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft
Zertifizierte Tumorzentren
06/13 Josef Hecken
Unparteiischer Vorsitzender des G-BA
Darmkrebsprävention und neue Stuhltests als Aufgabe für den G-BA
05/13 Professor Dr. Hermann Brenner
Leiter Abteilung Klinische Epidemiologie und Alternsforschung am DKFZ Heidelberg
Sinnvolle Nachsorge nach Entfernung von Darmpolypen
01/13 Professor Dr. Cornelia Ulrich
Leiterin Präventive Onkologie am NCT Heidelberg
ASS und ihr Einfluss auf die Verhinderung der Krebsentstehung