Neuartiges Darmkrebs-Infoterminal vorgestellt

Das begehbare Darmmodell bekommt eine interaktive Ergänzung. Ein neuartiges “Darmkrebs-Infoterminal” ermöglicht an Vorsorge interessierten Menschen einen virtuellen Flug durch den Darm, während dessen man gezielt Informationen abrufen oder sein Wissen in einem kleinen Quiz überprüfen kann. In einer Taststation können Mutige zudem den Unterschied zwischen einem gutartigen Polypen und Krebs erfühlen. Entwickelt wurde das interaktive Terminal in einer gemeinsamen Aktion des Gesundheitsministeriums Saarland, des saarländischen Gastroenterologen Dr. Thomas Stolz, der Techniker Krankenkasse sowie der Stiftung LebensBlicke. Weitere Informationen finden Sie unter www.saarland.de. Im Bild von li. n. re.: Professor Jürgen F. Riemann (Vorstandsvorsitzender Stiftung LebensBlicke), Andreas Storm (Gesundheitsminister des Saarlandes), Dr. Jens Baas (Vorsitzender des Vorstands der Techniker Krankenkasse) und Dr. Thomas Stolz (Gastroenterologe).

Weitere Bilder: