Professor Wolfram Zoller ist SLB-Botschafter des Jahres 2023

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hat am 25.01.23 Professor Dr. Dr. h. c. Wolfram Zoller bei einem Symposium mit einer ehrenden Laudatio in den Ruhestand verabschiedet. Kretschmann würdigte Zoller als einen hervorragenden Kliniker und Wissenschaftler, lobte sein Organisationstalent, seine Bürgernähe und sein großes Engagement für seine Patienten. Zoller habe sich um Baden-Württemberg sehr verdient gemacht. Er wurde bereits 2011 mit der Staufermedaille in Gold durch den Ministerpräsidenten Kretschmann ausgezeichnet und erhielt 2021 den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg, der höchsten Auszeichnung des Landes. Zoller hat auch die Stiftung LebensBlicke von Beginn an begleitet und vielseitig unterstützt, unter anderem mit der Vermittlung des ersten Befürworters, dem damaligen Stuttgarter Oberbürgermeister Manfred Rommel. „Professor Zoller ist für die Stiftung LebensBlicke nach wie vor ein echter Gewinn! Mit seiner Berufung als Botschafter des Jahres 2023 ehrt die Stiftung seine Verdienste und hofft auf weiter anhaltende Unterstützung des Stiftungsgedankens“, so Professor Dr. J. F. Riemann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung LebensBlicke.

Print Friendly, PDF & Email